Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

09:10 Uhr
ROUNDUP: Deutsche Bank verdient mehr trotz ruhiger Finanzmärkte

Aurubis-Aktie: Kurs fällt ab

Dienstag, 18.07.2017 12:10 von

Die Aurubis-Aktie notiert heute ein wenig leichter. Zuletzt zahlten Investoren für das Papier 73,22 Euro.

Für die Aktie von Aurubis (Aurubis Aktie) steht gegenwärtig ein Abschlag von 0,77 Prozent zu Buche. Das Wertpapier verbilligte sich um 57 Cent. An der Börse zahlen Investoren derzeit 73,22 Euro für die Aktie. Das Wertpapier von Aurubis hat sich damit heute bislang schlechter entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am MDAX. Dieser notiert bei 24.995 Punkten. Der MDAX liegt zur Stunde damit um 0,56 Prozent im Minus. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von der Aurubis-Aktie noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 18,07 Euro erreichte das Papier am 3. März 2009.

Das Unternehmen Aurubis

Die Aurubis AG ist einer der weltweit größten Kupferproduzenten und Kupferrecycler. Das Unternehmen produziert börsenfähige Kupferkathoden aus Kupferkonzentraten, Altkupfer und anderen Recyclingrohstoffen. Diese werden im Konzern zu Gießwalzdraht, Stranggussformaten, Walzprodukten, Bändern sowie Spezialdrähten und Profilen aus Kupfer und Kupferlegierungen weiterverarbeitet. Aurubis setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 9,47 Mrd. Euro um. Der Konzern machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 122 Mio. Euro. Am 10. August 2017 lässt sich Aurubis erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

So sehen Analysten die Aurubis-Aktie

Der Anteilsschein von Aurubis wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Aurubis von 63,50 auf 69 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Er habe sein Bewertungsmodell an die aktuellen Entwicklungen an den Rohstoff- und Devisenmärkten angepasst, schrieb Analyst Fawzi Hanano in einer Studie vom Mittwoch. Die im März erstmals vorgestellte Strategie 2025 habe bei Anlegern für neues Interesse gesorgt. Damit sei aber auch die Bewertung der Papiere schon anspruchsvoller geworden.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.