Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

23.10.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Verluste - Kurse zollen Rekordjagd Tribut

Atlas Copco: Solide Jahreszahlen!

Donnerstag, 16.02.2017 06:30

Kommentar von Volker Gelfarth

Liebe Leser,

Atlas Copco hat solide Jahreszahlen präsentiert. Im fortgeführten Geschäft stiegen der Umsatz um 2,4%, der Gewinn um 1,8% und der Auftragseingang um 6% auf 102,8 Mrd SKR. Die operative Marge schrumpfte zwar von 20 auf 19,5%, verbesserte sich aber im 4. Quartal schon wieder von 19,5 auf 20,3%. Im Januar hat der Konzern das Geschäftsfeld Straßenbau mit einem Umsatz von 2,9 Mrd SKR an die französische Fayat Group verkauft, weil es nicht die Größenvorteile hat, um in seinem Marktsegment eine führende Position zu erreichen.

Die Rahmenbedingungen im Bergbau sind ungünstig

Wachstumstreiber waren die Sparten Kompressor- und Industrietechnik, auf die sich der Konzern auch in Zukunft verstärkt konzentrieren will. Allein im vergangenen Jahr hat Atlas Copco 14 Unternehmen mit einem Gesamtumsatz von 5,2 Mrd SKR übernommen, die in diesen beiden Bereichen aktiv sind. Expertenschätzungen zufolge wird der Markt für Kompressoren, die nicht in der Ölindustrie zur Anwendung kommen, bis 2025 jährlich um 4% auf 15,2 Mrd $ wachsen. Noch höhere Wachstumsraten werden in Asien erwartet.

Kompressoren sind vor allem in der Nahrungsmittelund Getränkeindustrie gefragt. Ungünstiger sind die Rahmenbedingungen im Bergbau. Entsprechend plant Atlas Copco die Minentechnik und Teile der Bautechnik abzuspalten und im 2. Quartal 2018 an die Börse zu bringen. Das Management verspricht sich von der Aufspaltung zwei weniger komplexe und leichter zu führende Unternehmen und damit eine Wertsteigerung der beiden Teile

Anzeige

Jetzt wird das Geheimnis alter Börsen-Millionäre gelüftet…

… denn heute können Sie den Bestseller: „Börsenrente: Reich im Ruhestand!“ von Börsen-Guru Volker Gelfarth kostenlos anfordern. Während andere Anleger für dieses Meisterwerk 39,90 Euro zahlen müssen, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit Übernahmen reich an der Börse werden.