Athen: Einigung mit Gläubigern hat höchste Priorität

Dienstag, 08.11.2016 15:28 von

ATHEN (dpa-AFX) - Die griechische Regierung hat die rasche Beendigung der aktuellen Kontrollrunde durch die Gläubiger als oberstes Ziel bezeichnet. Nach einer erfolgreichen Beendigung der Gesprächsrunde mit den internationalen Geldgebern stehe das Thema Schuldenerleichterung an, sagte Regierungssprecher Dimitris Tzanakopoulos am Dienstag in Athen, wie der Radiosender Athina 984 berichtete. Danach folgten die Schwerpunkte Investitionen und Situation der Bürger. Tzanakopoulos ist der neue Sprecher der jüngst umgebildeten Regierung. Ministerpräsident Alexis Tsipras hatte vergangene Woche mehrere Minister versetzt, die sich gegen Reformen gesträubt hatten./axa/DP/jha