Top-Thema

02.12.16 -0,73%
Obama blockiert Aixtron-​Übernahme durch Unternehmen aus China

Aspera als 'Tool Provider des Jahres 2016' mit ITAM Review Excellence Award ausgezeichnet

Montag, 28.11.2016 14:45

DGAP-News: USU Software AG / Schlagwort(e): Sonstiges
 Aspera als 'Tool Provider des Jahres 2016' mit ITAM Review Excellence Award
 ausgezeichnet
 
 28.11.2016 / 14:40
 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------
Aachen/Deutschland, 28. November 2016 - Im Rahmen der ITAM Review Excellence Awards 2016 ist Aspera, einer der weltweit führenden Anbieter im Bereich Software Asset Management (SAM), von einer unabhängigen Fachjury als "Tool Provider des Jahres 2016" ausgezeichnet worden. Für die diesjährigen Auszeichnungen waren mehr als zweihundert Unternehmen aus 25 Ländern nominiert worden. Die beharrliche Ausrichtung auf Kundennutzen und Innovation im Software Asset Management, mit der Aspera Kunden konsequent dabei unterstützt, Kosten und Risiken ihrer IT-Umgebungen zu bewerten, werde damit ausgezeichnet - so die Begründung der Jury. Seit der Gründung im Jahr 2000 stellt Aspera der SAM-Industrie beständig neue Lösungen zur Verfügung. Das Flaggschiff-Produkt SmartTrack ist die führende SAM-Plattform im Markt, insbesondere für große Organisationen mit komplexen, heterogenen Datenlandschaften, und wird beständig weiterentwickelt. Als einziger Anbieter ermöglicht Aspera bei jährlich stattfindenden themenspezifischen Roundtables seinen Kunden, direkten Einfluss auf die Produktentwicklung zu nehmen. Mit immer neuen Lösungen wie License Control for SAP, Optimierung, Simulation und SAM Intelligence sorgt Aspera dafür, dass Kunden Compliance erreichen und kostenintensive Entscheidungen im Software Asset Management absichern können bei gleichzeitig vorbildlicher Datenqualität. "Glückwunsch an Novartis und Hoffmann-La Roche aus der Schweiz, die ebenfalls ausgezeichnet worden sind", so Olaf Diehl, Geschäftsführer Aspera. "Ich freue mich sehr über die Anerkennung als "Tool Provider des Jahres" durch die SAM-Branche. Sie beweist, dass unser Engagement und die ausgefeilten Produktdesigns geschätzt werden, die unser Team zur Umsetzung bringt." Über Aspera Aspera ist ein führender Lösungsanbieter für strategisches Software- Lizenzmanagement. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 gegründet. Hunderte Kunden setzen seitdem auf die Technologie von Aspera, darunter acht der Top Ten-DAX-Konzerne. Die mehrfach ausgezeichnete Software Asset Management- Plattform SmartTrack sowie die Services von Aspera werden von namhaften Konzernen und großen Organisationen aus allen wichtigen Wirtschaftssegmenten erfolgreich eingesetzt - vom Bankensektor über Automotive und Telekommunikation bis zur Pharmaindustrie. Aspera ist Teil der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28). Weitere Informationen sind im Internet unter www.aspera.com verfügbar. Kontakt Aspera Public Relations Heike Lorey Tel.: +49 241 963-3261 Fax: +49 241 963-1229 E-Mail: heike.lorey@aspera.com Kontakt USU Software AG Corporate Communications Dr. Thomas Gerick Tel.: +49 71 41 - 48 67 440 Fax: +49 71 41 - 48 67 300 E-Mail: t.gerick@usu.de
---------------------------------------------------------------------------
28.11.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------------
Sprache: Deutsch Unternehmen: USU Software AG Spitalhof 71696 Möglingen Deutschland Telefon: +49 (0)7141 4867-0 Fax: +49 (0)7141 4867-200 E-Mail: info@usu-software.de Internet: www.usu-software.de ISIN: DE000A0BVU28 WKN: A0BVU2 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------
524793 28.11.2016