Top-Thema

20.01.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow erholt sich nach Trump-​Amtsantritt

Asante Gold schließt überzeichnete Privatplatzierung ab

Dienstag, 10.01.2017 07:40 von

Asante Gold schließt überzeichnete Privatplatzierung ab

DIESE PRESSEMITTEILUNG IST NICHT ZUR VERÖFFENTLICHUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ZUR WEITERGABE AN US-NACHRICHTENAGENTUREN BESTIMMT

ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG

Vancouver, British Columbia - 9. Januar 2017 - Asante Gold Corporation (CSE:ASE/ FRANKFURT:1A9/OTC:ASGOF) (Asante oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass es Zeichnungsvereinbarungen über den Gesamtwert der vollständigen, am 20. September 2016 angekündigten Privatplatzierung von Einheiten in Höhe von 1,25 Millionen C$ für betriebliche Zwecke erhalten hat. Die erste Tranche der Platzierung wurde am 21. Oktober 2016 abgeschlossen. Jede Einheit kostete 0,18 C$ und besteht aus einer Stammaktie und einem halben Aktienkaufwarrant. Jeder ganze Warrant kann innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren ausgeübt und gegen eine Stammaktie zu einem Preis von 0,25 C$ eingelöst werden. Sämtliche im Rahmen dieses Angebots erworbenen Wertpapiere sind an eine Haltefrist von vier Monaten und einem Tag ab dem Ausgabedatum der Wertpapiere gebunden. BXC Company (Ghana) Limited, das mit dem Unternehmen ein 50:50-Joint-Venture zur Weiterentwicklung der Abbaukonzessionen Kubi in Ghana in Richtung Produktion eingegangen ist, zeichnete Einheiten im Wert von insgesamt 700.000 C$.

Der Erlös aus der Privatplatzierung soll als allgemeines Betriebskapital verwendet werden, unter anderem für Bohrungen und sonstige Arbeitsprogramme des Unternehmens in den Projekten Keyhole, Betenase, Fahiakoba und Kubi in Ghana. Auf einen Teil des Zeichnungsangebots wird eine Vermittlungsprovision fällig. Alle Wertpapiere, die im Rahmen dieses Angebots erworben werden, unterliegen einer Haltefrist von vier Monaten und einem Tag.

Darüber hinaus stimmten die Aktionäre des Unternehmens sämtlichen auf der Jahreshauptversammlung am 28. Dezember 2016 vorgelegten Beschlüsse mit überwältigender Mehrheit zu. Unter anderem erhielt das Unternehmen die Zustimmung der neutralen Aktionäre zur Akquisition der Abbaukonzessionen Kubi und bis zu acht weiteren Explorationskonzessionen entlang des Streichens im Südwesten der Goldmine Asanko und in unmittelbarer Nachbarschaft zu Kubi von Goknet Mining Company Limited aus Accra (Ghana). Die Bedingungen des Erwerbs von Kubi wurden am 9. August 2016 bekannt gegeben. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer dazugehörigen Pressemeldung: http://www.asantegold.com/news/kubi-gold-project-ghana-option-agreement.

Die Genehmigung des Erwerbs von Kubi ermöglicht dem Unternehmen, auch die Schaffung des Joint-Ventures mit BXC hinsichtlich der Goldmine Kubi zum Abschluss zu bringen. Der Stichtag für den Abschluss wurde auf den 28. Februar 2017 verlegt, damit bestimmte Abschlussbedingungen einschließlich der Genehmigung durch das Ministerium erfüllt werden können.

Die Wahlen, die Anfang Dezember 2016 in Ghana stattgefunden haben, verliefen friedfertig und ordnungsgemäß. Eine wirtschaftsfreundliche und auf Rechtsstaatlichkeit ausgerichtete Regierung wurde gewählt. Der neue Minister für Ländereien und Bodenschätze (Lands and Natural Resources) soll in den kommenden Wochen ernannt werden. Die vollständigen Konditionen des Joint-Ventures entnehmen Sie bitte unserer Pressemeldung vom 17. Oktober 2016: http://www.asantegold.com/news/asante-enters-ccad19-5m-joint-venture-and-private-placement-kubi-gold-project-ghana.

Douglas R. MacQuarrie, President und CEO, erklärte: Wir wünschen all unseren Aktionären, Vertragspartnern und Angestellten ein gesundes, glückliches und zufriedenstellendes neues Jahr 2017. Angesicht der Genehmigung des Erwerbs von Kubi, der beträchtlichen anfänglichen Investition von BXC und anderen Zeichnern sowie der Wahl einer neuen wirtschaftsfreundlichen Regierung in Ghana zeichnet sich 2017 bereits als ein besonderes Wachstumsjahr für das Unternehmen ab. Wir sehen der Aufnahme der oberirdischen Arbeiten bei Kubi und der offensiven Explorationen in unseren anderen Konzessionen - auf der Suche nach einer neuen Entdeckung - entgegen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Für das Board:
Douglas R. MacQuarrie
President und CEO

Über Asante Gold Corporation
Asante und BXC verfolgen im Rahmen eines Joint-Ventures gemeinsam die Erschließung des Goldprojekts Kubi als ein möglicher kurzfristiger Tiefbaubetrieb. Asanta exploriert darüber hinaus die Konzessionsgebiete Betenase, Fahiakoba, Keyhole sowie anderer Konzessionen, die sich alle entweder in der Nachbarschaft oder entlang des Streichens bedeutender Goldminen in der Nähe des Zentrums des Goldenen Dreiecks in Ghana befinden.

Nähere Informationen erhalten Sie über:
Douglas MacQuarrie, President & CEO, Tel: +1 604-558-1134; E-Mail: douglas@asantegold.com
Doreen Kent, Informationsstelle für Aktionäre, Tel: +1 604-948-9450; E-Mail: d.kent@eastlink.ca
Kirsti Mattson, Medien- und Pressestelle, Tel: +1 778-434-2241; E-Mail: kirsti.mattson@gmail.com.
Florian Riedl-Riedenstein, Director; E-Mail: frram@aon.net
Nähere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.asantegold.com.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, unter anderem zu den künftigen Explorations-, Joint Venture-, Erschließungs-, Genehmigungs- und Abbauvorhaben in Kubi und den anderen Konzessionsgebieten, zu welchen das Unternehmen Beteiligungen, Finanzierungen, erforderliche Aktionärsgenehmigungen und Fristsetzungen für den Abschluss von Optionen laufen hat. Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit Risiken und Unwägbarkeiten verbunden, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von dem abweichen, was in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommt. Zu den Risikofaktoren, die zu wesentlichen Abweichungen der tatsächlichen Ergebnisse führen können, gehören: das Risiko, keine ausreichenden Finanzierungen beschaffen zu können; die inhärenten Risiken im Zusammenhang mit der Exploration und Erschließung von Mineralkonzessionsgebieten; Unsicherheiten bei der Interpretation von Bohrergebnissen und sonstigen Explorationsdaten; mögliche Verzögerungen bei den Explorations- oder Erschließungsarbeiten; die geologische Beschaffenheit, der Erzgehalt und die Kontinuität der Mineralisierung; die Möglichkeit, dass die zukünftigen Explorations-, Erschließungs- oder Abbauergebnisse nicht den Erwartungen des Unternehmens entsprechen; Unfälle, Ausfälle von Anlagen, Arbeitsstreitigkeiten oder sonstige unerwartete Schwierigkeiten oder Unterbrechungen in der Produktion und den Betriebsabläufen; die Verfügbarkeit und die Kosten geeigneter Toll-Milling-Anlagen; Schwankungen bei den Preisen von Metallen und anderen Rohstoffen; Wechselkursschwankungen; mögliche Überschreitungen der Projektkosten oder unerwartete Kosten und Aufwendungen; Unwägbarkeiten im Zusammenhang mit der Verfügbarkeit und den Kosten von zukünftig erforderlichen Finanzierungen; die inhärente Unsicherheit von Produktions- und Kostenschätzungen und die Möglichkeit unerwarteter Kosten und Aufwendungen; behördliche Beschränkungen, unter anderem Beschränkungen und Haftung im Bereich Umweltregulierung und das Fehlen jeglicher Gewähr, dass das Unternehmen alle erforderlichen staatlichen Rechtstitel und Genehmigungen erhält, um die Erschließung seiner Projekte fortsetzen zu können. Zu den wesentlichen Faktoren und Annahmen, auf denen die zukunftsgerichteten Aussagen basieren, zählen unter anderem der umfangreiche Bohrdatenbestand und die aktuelle Mineralressourcenschätzung zu Kubi, die bisherigen erfolgreichen Genehmigungs-, Abbau-, Transport- und Aufbereitungstätigkeiten in Kubi, die örtliche Verfügbarkeit von qualifizierten Arbeitskräften, Anlagen und Maschinen sowie die positiven Ergebnisse früherer metallurgischer Untersuchungen der Mineralisierung in der Hauptlagerstätte von Kubi. Das Unternehmen übernimmt keinerlei Verpflichtung, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Diese Informationen geben die beste Einschätzung des Managements auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Informationen wieder. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht über Gebühr auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen.

Weder IIROC noch eine Börse oder andere Wertpapierregulierungsbehörde über nehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!
 
Asante Gold Corporation (TSX.V : ASE/FRANKFURT: 1A9) ist ein in Vancouver ansässiges Goldunternehmen, das Explorationsarbeiten auf dem Konzessionsgebiet Fahiakoba im Zentrum von Ghanas Goldenem Dreieck durchführt.