Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

05:41 Uhr
ROUNDUP: VW-​Belegschaft diskutiert über 'Zukunftspakt' - Streit vor Lösung?

Apple: Wie geht es weiter?

Mittwoch, 15.02.2017 11:25

Kommentar von Peter Niedermeyer

Liebe Leser,

insbesondere Technologie-Aktien sind in den letzten Monaten tendenziell gut „gelaufen“. Beispiel US-Aktien, die im technologielastigen Nasdaq enthalten sind: Der Nasdaq steht derzeit nahezu auf Allzeithoch, die 1-Jahres-Performance liegt bei rund +31%. Zu den Technologie-Aktien lässt sich auch das Schwergewicht Apple zählen. Da begann das neue Geschäftsjahr bereits 2016 – denn das erste Quartal des Geschäftsjahres 2016/2017 endete bei Apple zum Jahresende 2016 (bei Apple ticken die Uhren eben manchmal anders).

Gute Zahlen – aber der Kurs ist bereits deutlich gestiegen

Und Apple ist bekanntlich ein Nasdaq-Schwergewicht. Das 1. Quartal im Apple Geschäftsjahr ist für Apple traditionell das wichtigste Quartal – da es das wichtige Weihnachtsgeschäft umfasst. Und das fiel diesmal laut Unternehmensangaben sehr gut aus. Umsätze von 78,4 Mrd. Dollar – das war der höchste Quartalswert in der Firmengeschichte von Apple (zum Vergleich: Im Vorjahresquartal waren es noch 75,9 Mrd. Dollar). Auch der Gewinn pro Aktie war demnach so hoch wie nie zuvor in einem Quartal bei Apple: 3,36 Dollar Gewinn pro Aktie. Der Nachteil: Seit Dezember ist der Aktienkurs bereits kräftig gestiegen. Bei Notierungen um 100 Dollar hatte ich die Aktie als interessant bezeichnet – inzwischen stehen wir aber bei rund 130 Dollar.

Anzeige

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „7 Top-Aktien für 2017“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 29,90 Euro. Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report mit den Namen und den WKN der 7 besten Aktien für 2017 vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und mit den 7 Top-Aktien für 2017 abkassieren!