Appel sieht gute Perspektiven für Jobaufbau bei der Post

Donnerstag, 20.10.2016 11:27 von

BONN (dpa-AFX) - Angetrieben durch den anhaltenden Boom im Onlinehandel hält Postchef Frank Appel einen massiven Ausbau von Arbeitsplätzen in seinem Unternehmen für möglich. Er könne sich gut vorstellen, dass in den kommenden Jahren weitere 100 000 Beschäftigte hinzukommen, sagte er der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Donnerstagsausgabe). Davon dürften vor allem Menschen mit geringer Ausbildung profitieren. "Durch die Digitalisierung kommen wir in einen neue spannende Phase". In Deutschland beschäftigt die Post derzeit rund 209 000 Menschen und ist damit einer der größten Arbeitgeber. Weltweit sind es fast eine halbe Million./ls/DP/tos