Amazon und Pandora Media bereiten neue Musikdienste vor

Montag, 12.09.2016 08:00 von

Der Wettbewerb unter den Online-Musikdiensten steht vor der nächsten Zuspitzung: Amazon (Amazon Aktie) und Pandora Media arbeiten wohl an neuen Musikangeboten im Internet.

Amazon und Pandora Media bereiten einem Zeitungsbericht zufolge neue Musikangebote im Internet vor. Wie die "New York Times" am Sonntag unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen berichtete, stehen bei beiden US-Konzernen monatelange Verhandlungen mit den Musiklabels vor dem Abschluss. Pandora könnte bereits in Kürze erste Erweiterungen seines Dienstes ankündigen, um dann bis Weihnachten einen direkten Konkurrenten zu Spotify und Apple (Apple Aktie) aufzubauen. Auch Amazon stehe bereit, einen umfangreichen Musikkatalog vorzustellen. Besitzer der Sprach- und Lautsprecherkonsole Echo sollen dabei den halben Preis zahlen.

Das Technik-Magazin Recode hatte im August von Amazons Streaming-Plänen berichtet. Dieser solle auf Echo-Besitzer beschränkt sein, hieß es damals. Die Konsole ist in Deutschland nicht erhältlich. Die Nachrichtenagentur Reuters hatte bereits im Juni gemeldet, Amazon plane einen Streamingdienst. Der Online-Händler bietet seinen Prime-Kunden bereits einen Musikdienst mit einer begrenzten Auswahl an Titeln an. Auch Alphabet (Alphabet C Aktie) ist mit Google (Alphabet A Aktie) Play auf dem Internet-Musikmarkt vertreten.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.