Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Akw-Neubau beschert GE Milliardenaufträge

Freitag, 16.09.2016 13:20 von

Das Kernkraftwerk Hinkley Point in Großbritannien ist der erste neue Atommeiler in der EU seit Fukushima: Dem US-Konzern General Electric (General Electric Aktie) bringt das Projekt Milliardenaufträge für Turbinen, Generatoren und Ausrüstung.

Der Bau des neuen Kernkraftwerks Hinkley Point in Großbritannien beschert dem Siemens-Rivalen General Electric (GE) Aufträge im Wert von 1,9 Milliarden Dollar (Dollarkurs). Wie der US-Konzern am Donnerstag mitteilte, soll er Turbinen, Generatoren und Ausrüstung zu dem Großprojekt beisteuern. GE hatte das Rüstzeug dafür durch die Übernahme der Energiesparte von Alstom erworben.

Der Hinkley-Auftrag zeige, dass dieser Kauf „doch keine so schlechte Entscheidung war“, erklärte GE-Manager Andreas Lusch. Die Regierung in London hatte den Akw-Bau nach langem Gezerre am Donnerstag genehmigt. Dabei handelt es sich um das erste neue Akw in der EU seit der Atom-Katastrophe von Fukushima.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.