Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

23.07.17
Deutsche Bank und JP Morgan wollen Libor-​Klagen gegen Millionenzahlung beilegen

Aktienmarkt: Steinhoff-Aktie kann sich nicht behaupten

Dienstag, 18.07.2017 12:21 von

Der Anteilsschein von Steinhoff notiert heute etwas leichter. Zuletzt zahlten Investoren für das Papier 4,56 Euro.

Ein Abschlag von 0,63 Prozent steht gegenwärtig für die Steinhoff-Aktie zu Buche. Das Wertpapier verbilligte sich um 3 Cent. Zur Stunde kostet die Aktie von Steinhoff 4,56 Euro. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht das Wertpapier von Steinhoff nicht so gut da. Der MDAX liegt aktuell um 0,58 Prozent im Minus gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Er kommt auf 24.992 Punkte. Den bisher niedrigsten Kurs verzeichnete der Anteilsschein von Steinhoff am 23. Dezember 2008. Seinerzeit kostete die Aktie 96 Cent, also 3,60 Euro weniger als gegenwärtig.

Das Unternehmen Steinhoff

Steinhoff International Holdings ist ein Einzelhandelskonzern, der vor allem Möbel und Haushaltswaren produziert und vertreibt. Das Kerngeschäft des Unternehmens bildet dabei die Produktion und der Verkauf von einer großen Bandbreite an Möbeln und Einrichtungsgegenständen. Verkauft werden die Produkte in verschiedenen Einzelhandelsketten der Gruppe, dazu gehören beispielsweise Conforama, Poco, Lipo oder Harveys. Bei einem Umsatz von 16,4 Mrd. Euro erwirtschaftete Steinhoff zuletzt einen Jahresüberschuss von 1,44 Mrd. Euro. Investoren warten jetzt auf den 31. August 2017. An diesem Tag will die Gesellschaft neue Geschäftszahlen vorlegen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.