Top-Thema

17.11.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Schwächer - Erholungs­versuch bereits beendet

Aktienmarkt: Kurs der ENI-Aktie im Minus

Dienstag, 20.06.2017 09:10 von ARIVA.DE

Im Wertpapierhandel liegt die ENI-Aktie derzeit im Minus. Das Papier kostete zuletzt 13,88 Euro.

Heute hat sich an der Börse die Aktie von ENI (ENI Aktie) zwischenzeitlich um 0,61 Prozent verbilligt. Der Kurs des Anteilsscheins sank um 9 Cent. Der Preis für die Aktie liegt gegenwärtig bei 13,88 Euro. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht das Wertpapier von ENI nicht so gut da. Der Eurostoxx 50 liegt aktuell um 0,31 Prozent im Plus gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Er kommt auf 3.595 Punkte. Verliert der Anteilsschein von ENI in den kommenden Tagen noch um mehr als 21,36 Prozent, wäre ein neues Allzeittief für das Wertpapier erreicht. Der niedrigste bisher verzeichnete Schlusskurs der Aktie datiert vom 11. Februar 2016. Damaliger Kurs: 10,92 Euro.

Eni (Ente Nazionale Idrocarburi) ist ein führender Öl- und Erdgasproduzent mit eigenen Förderplattformen und Raffinerien in Europa, Afrika, Australien, Südamerika sowie im mittleren Osten. Insgesamt ist Eni weltweit in 85 Ländern aktiv. Das Unternehmen kauft unter anderem bei externen Produzenten Rohöl und Erdgas ein, welche zu Benzin und anderen Petrochemiekalien weiterverarbeitet und schließlich bei der Energiegewinnung verwendet werden. Mit einem Verlust von 1,46 Mrd. Euro hat ENI das vergangenen Geschäftsjahr abgeschlossen. Der Umsatz der Gesellschaft lag bei 55,8 Mrd. Euro. Am 28. Juli 2017 lässt sich ENI erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

Die ENI-Aktie wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Eni auf "Buy" mit einem Kursziel von 17 Euro belassen. Trotz eines 15-prozentigen Ölpreisverfalls in diesem Jahr hätten sich die europäischen Ölwerte mit einer durchschnittlichen Aktienrendite von 1 Prozent bislang robust gezeigt, schrieb Analyst Jon Rigby in einer Branchenstudie vom Montag. Dies sei ermutigend.

Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für die Aktien des italienischen Ölkonzerns Eni von 13,50 auf 13,00 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underweight" belassen. Unter Risiko

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.