Top-Thema

18:51 Uhr
ROUNDUP 3: Thyssenkrupp bleibt auf Fusionskurs - aber Proteste gegen Tata-​Pläne

Aktienmarkt: Aktie von Qualcomm kann sich nicht behaupten

Dienstag, 14.11.2017 19:03 von ARIVA.DE

Im US-amerikanischen Wertpapierhandel notiert der Anteilsschein von Qualcomm (Qualcomm Aktie) gegenwärtig leichter. Zuletzt zahlten Investoren für das Papier 66,14 US-Dollar.

Der Anteilsschein von Qualcomm verzeichnet zur Stunde einen Abschlag von 0,53 Prozent. Er hat sich um 35 Cent gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages verschlechtert. Anleger zahlen an der Börse derzeit 66,14 US-Dollar für die Aktie. Die Aktie von Qualcomm hat sich damit heute bislang schlechter entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am NASDAQ 100. Dieser notiert bei 6.290 Punkten. Der NASDAQ 100 liegt aktuell damit um 0,41 Prozent im Minus. Trotz des heutigen Kursverlustes: Von seinem Allzeittief ist die Qualcomm-Aktie gegenwärtig noch weit entfernt. Am 29. September 2008 ging das Wertpapier zu einem Preis von 20,63 US-Dollar aus dem Handel – das sind 68,81 Prozent weniger als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen Qualcomm

Qualcomm ist ein führender Technologiekonzern, der sich primär auf die Entwicklung der CDMA-Mobilfunktechnologie konzentriert. CDMA (Code Division Multiple Access) ist neben GSM (Global System for Mobile) einer der weltweit wichtigsten Mobilfunkstandards. Des Weiteren entwickelt das Unternehmen verschiedene Lösungen für die drahtlose Sprach- und Datenkommunikation. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Qualcomm unter dem Strich einen Gewinn von 2,47 Mrd. US-Dollar. Der Umsatz belief sich auf 22,3 Mrd. US-Dollar. Neueste Geschäftszahlen will Qualcomm am 15. Dezember 2017 bekannt geben.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.