Top-Thema

11:56 Uhr
Aktien Frankfurt: Dax unterbricht Erholungs­kurs - Anleger warten ab

Aktienmarkt: Aktie von ENI tritt auf der Stelle

Dienstag, 20.06.2017 11:17 von ARIVA.DE

Wenig Kursbewegung zur Stunde bei der ENI-Aktie. Der jüngste Kurs betrug 13,95 Euro.

Kaum verändert im Vergleich zu der Schlussnotierung vom Vortag zeigt sich derzeit der Kurs der Aktie von ENI. An der Kurstafel steht gegenwärtig lediglich ein Kursplus von 0,35 Prozent. Das entspricht einem Zuwachs von 5 Cent. Bewertet wird das Wertpapier aktuell am Aktienmarkt mit 13,95 Euro. Zieht man den Eurostoxx 50 als Benchmark hinzu, dann liegt die Aktie von ENI (ENI Aktie) mit dem sehr geringen Kursanstieg hinten. Der Eurostoxx 50 kommt mit einem Punktestand von 3.594 Punkten derzeit auf ein Plus von 0,39 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Über ein neues Allzeittief müssen Inhaber von dem Anteilsschein von ENI somit noch nicht ärgern: Den bisherigen Tiefststand von 10,92 Euro erreichte die Aktie am 11. Februar 2016.

Eni (Ente Nazionale Idrocarburi) ist ein führender Öl- und Erdgasproduzent mit eigenen Förderplattformen und Raffinerien in Europa, Afrika, Australien, Südamerika sowie im mittleren Osten. Insgesamt ist Eni weltweit in 85 Ländern aktiv. Das Unternehmen kauft unter anderem bei externen Produzenten Rohöl und Erdgas ein, welche zu Benzin und anderen Petrochemiekalien weiterverarbeitet und schließlich bei der Energiegewinnung verwendet werden. Das vergangene Geschäftsjahr verlief für ENI wenig erfolgreich. Bei einem Umsatz von 55,8 Mrd. Euro musste das Unternehmen einen Jahresfehlbetrag von 1,46 Mrd. Euro hinnehmen. Investoren warten jetzt auf den 28. Juli 2017. An diesem Tag will der Konzern neue Geschäftszahlen vorlegen.

Das Wertpapier von ENI wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Eni auf "Buy" mit einem Kursziel von 17 Euro belassen. Trotz eines 15-prozentigen Ölpreisverfalls in diesem Jahr hätten sich die europäischen Ölwerte mit einer durchschnittlichen Aktienrendite von 1 Prozent bislang robust gezeigt, schrieb Analyst Jon Rigby in einer Branchenstudie vom Montag. Dies sei ermutigend.

Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für die Aktien des italienischen Ölkonzerns Eni von 13,50 auf 13,00 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underweight" belassen. Unter Risiko

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.