Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Aktienmarkt: Aktie von bet-at-homecom kann sich nicht behaupten

Dienstag, 18.07.2017 10:15 von

Im deutschen Wertpapierhandel notiert die bet-at-homecom-Aktie gegenwärtig etwas leichter. Der jüngste Kurs betrug 105,05 Euro.

Am Aktienmarkt liegt der Anteilsschein von bet-at-homecom zur Stunde im Minus. Die Aktie verbilligte sich um 2,80 Euro. An der Börse zahlen Anleger aktuell 105,05 Euro für das Wertpapier. Zieht man den SDAX als Benchmark hinzu, dann liegt die Aktie von bet-at-homecom hinten. Der SDAX kommt mit einem Punktestand von 11.131 Punkten derzeit auf ein Minus von 0,57 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von dem Anteilsschein von bet-at-homecom noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 2,50 Euro erreichte das Papier am 29. Oktober 2008.

Das Unternehmen bet-at-homecom

Der bet-at-home.com AG Konzern ist im Bereich Online-Gaming und Online-Sportwetten tätig. Mit knapp 4,3 Millionen registrierten Kunden weltweit zählt das an der Frankfurter Börse notierte Unternehmen mit seinen Tochtergesellschaften zu den erfolgreichsten Glücksspielanbietern Europas. Das vielfältige Angebot auf www.bet-at-home.com umfasst Sportwetten, Poker, Casino, Games und Virtual Sports. bet-at-homecom setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 113 Mio. Euro um. Der Konzern machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 31,0 Mio. Euro. Neueste Geschäftszahlen will bet-at-homecom am 11. September 2017 bekannt geben.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.