Aktien New York: Weitere Verluste vor Fed-Sitzungsprotokoll

Mittwoch, 12.10.2016 16:00 von

NEW YORK (dpa-AFX) - Vor der Veröffentlichung des Protokolls der jüngsten Notenbanksitzung haben sich die Anleger an der Wall Street am Mittwoch weiter zurückgehalten. Nach dem enttäuschenden Start der Berichtssaison mit Alcoa am Vortag sorgte nun auch der Netzwerkausrüster Ericsson für weitere Misstöne.

Für den Leitindex Dow Jones Industrial ging es in der ersten halben Stunde um 0,16 Prozent auf 18 099,35 Punkte abwärts. Der marktbreite S&P 500 büßte 0,10 Prozent auf 2134,64 Punkte ein. Der von Technologiewerten dominierte Nasdaq 100 verlor 0,11 Prozent auf 4816,53 Punkte./ag/jha/