Top-Thema

07:06 Uhr +0,39%
Australien verhängt Millionenstrafe gegen BMW wegen Kreditgeschäften

Aktien New York Schluss: Sinkende Ölpreise setzen die Börsen wieder unter Druck

Freitag, 23.09.2016 22:21 von

NEW YORK (dpa-AFX) - Deutlich nachgebende Ölpreise haben die US-Börsen am Freitag unter Druck gesetzt. Der Leitindex Dow Jones Industrial weitete seine zunächst nur moderaten Verluste bis zum Handelsende auf 0,71 Prozent aus. Der Schlussstand von 18 261,45 Punkten bedeutete auf Wochensicht noch ein Plus von 0,76 Prozent.

Der marktbreite S&P-500-Index sank am Freitag um 0,57 Prozent auf 2164,69 Zähler. Der von Technologiewerten geprägte Auswahlindex Nasdaq 100 verlor nach seinem Rekord am Vortag zum Wochenschluss 0,66 Prozent auf 4858,91 Punkte./ajx/jha/