Aktien New York Schluss: Leichte Verluste nach durchwachsen Daten und Zahlen

Donnerstag, 20.10.2016 22:23 von

NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street hat sich am Donnerstag wieder etwas Ernüchterung breitgemacht. Die wichtigsten Aktienindizes gaben leicht nach. Auf die Stimmung drückte eine trübe Gemengelage aus durchwachsenen Konjunkturdaten, teils enttäuschenden Unternehmensbilanzen und einem deutlichen Rückgang der Ölpreise. Zur Wochenmitte hatte ein Anstieg noch für Konjunkturoptimismus und damit für recht gute Laune an der US-Börse gesorgt.

Der Dow Jones Industrial schwankte am Donnerstag um seinen Vortageskurs und schloss 0,22 Prozent tiefer auf 18 162,35 Punkte. Der marktbreite S&P-500-Index gab um 0,14 Prozent auf 2141,34 Zähler nach. Für den technologielastigen Auswahlindex Nasdaq 100 ging es um 0,08 Prozent auf 4832,71 Punkte nach unten./la/he