Top-Thema

24.11.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Freundlich - S&P 500 endet erstmals über 2600

Aktien New York Schluss: Erneut Bestmarken - IBM-Zahlen treiben Dow an

Mittwoch, 18.10.2017 22:15 von dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Rekordjagd an den US-Börsen hat sich auch zur Wochenmitte fortgesetzt. Vor allem der Leitindex Dow Jones Industrial profitierte von positiv aufgenommenen Unternehmenszahlen und Analystenkommentaren - insbesondere der euphorisch aufgenommene Quartalsbericht von IBM (IBM Aktie) sorgte für Auftrieb. Bei den anderen Indizes hielt sich die Euphorie am Mittwoch trotz erneuter Bestmarken in Grenzen. Der Konjunkturbericht der US-Notenbank ("Beige Book") ließ die Aktienkurse ebenso kalt wie enttäuschende Konjunkturdaten.

Zum Handelsende stand der Dow Jones 0,70 Prozent im Plus bei 23 157,60 Punkten. Damit setzte er sich deutlich von der 23 000-Punkte-Marke ab, die er am Vortag erstmals überwunden hatte. Der marktbreite S&P 500 schaffte am Mittwoch indes lediglich ein Plus von 0,07 Prozent auf 2561,26 Punkte, während der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 letztlich um 0,13 Prozent auf 6114,35 Zähler nachgab./gl/he