Aktien New York Schluss: Dow kaum verändert - Technologiebörsen schwächer

Montag, 19.09.2016 22:24 von

NEW YORK (dpa-AFX) - Der New Yorker Dow Jones Industrial hat sich am Montag über weite Strecken unentschlossen präsentiert und den Handel quasi unverändert beendet. Mit einem Minus von lediglich 0,02 Prozent auf 18 120,17 Punkten ging der Leitindex über die Ziellinie. Auch der marktbreite S&P-500-Index schloss bei 2139,12 Zählern unverändert. Beim technologielastigen Auswahlindex Nasdaq 100 gab es indes Verluste von 0,46 Prozent auf 4796,07 Punkte.

Anfangs noch deutlicher gestiegene Ölpreise wegen neuerlicher Kämpfe um Ölhäfen in Libyen hatten zusammen mit der Hoffnung auf weiter niedrige Zinsen den New Yorker Börsen zunächst Auftrieb gegeben. Die dann bröckelnden Gewinne bei den Ölpreisen führten Händler auf Meldungen über eine vorübergehende Unterbrechung der Kämpfe zurück. Die Blicke der Börsianer richten sich nun immer stärker auf die zur Wochenmitte anstehenden wichtigen Leitzinsentscheidungen in den USA und Japan./ajx/jha/