Aktien New York Schluss: Dow Jones knapp im Plus - Rekord beim Nasdaq Composite

Dienstag, 29.11.2016 22:28 von

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Anleger an den US-Börsen haben am Dienstag weiterhin mit angezogener Handbremse agiert. Der Leitindex Dow Jones stand zur Schlussglocke moderat mit 0,12 Prozent im Plus bei 19 121,60 Punkten, während es für den breiter gefassten S&P-500-Index in ähnlichem Maße auf 2204,66 Punkte nach oben ging. Beide konnten sich nach einer Rekordjagd in der Vorwoche, aber moderaten Verlusten zu Wochenbeginn, nicht zu neuen historischen Höhen vorarbeiten.

Unter den Technologiewerten war die Dynamik geringfügig größer: Der Nasdaq Composite war der einzige aus der Leitindex-Familie, der seine Rekordjagd aus der Vorwoche wieder aufnahm. Er verbuchte ein historisches Hoch bei 5403 Punkten, konnte das Niveau aber nicht nachhaltig behaupten. Am Ende stand er noch mit 0,21 Prozent höher bei 5379,92 Punkten. Der Auswahlindex Nasdaq 100 legte 0,33 Prozent auf 4873,21 Punkte zu, konnte dabei aber keinen neuen Rekordstand erreichen.

Insgesamt blieben Anleger auch am Dienstag zurückhaltend, weil sie kritisch auf das Treffen des Opec-Ölkartells am Mittwoch sowie auf das am Wochenende bevorstehende Referendum in Italien blicken. Frische Wirtschaftsdaten aus den USA konnten den Risikoappetit der Anleger nur zeitweise erhöhen. Das Bruttoinlandsprodukt war im dritten Quartal stärker gestiegen als von Analysten erwartet. Außerdem erreichte die Verbraucherstimmung in den USA im November den höchsten Wert seit 2007./tih/tos