Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

14:30 Uhr
Was versteht man eigentlich unter der Sharpe-​Ratio?

Aktien New York: Rekordstände für Dow Jones und S&P - Nasdaq hinkt etwas nach

Mittwoch, 30.11.2016 16:08 von

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Standardwerte an der Wall Street haben am Mittwoch wieder ihre Rekordjagd aufgenommen. Der Leitindex Dow Jones erreichte schon zur Eröffnung ein historisches Hoch und baute dieses in den ersten Minuten noch weiter bis auf 19 225 Punkte aus. Zuletzt stand er 0,48 Prozent höher bei 19 213,95 Punkten. Auch der breiter gefasste S&P-500-Index erklomm früh einen Rekordstand bei 2214 Punkten. Zuletzt gewann er 0,32 Prozent auf 2211,80 Punkte.

An der Technologiebörse Nasdaq konnten sich die Indizes derweil nicht auf neue historische Höhen vorarbeiten: Der Nasdaq 100 stand zuletzt moderat mit 0,19 Prozent im Minus bei 4863,92 Punkten, sodass ihm zum Rekord bei 4911 Punkten noch knapp 50 Punkte fehlen. Der am Vortag auf ein historisches Hoch gestiegene, dann aber zurückgekommene Nasdaq Composite gab am Mittwoch leicht um 0,06 Prozent auf 5376,65 Punkte nach.

Gute Stimmung machte sich im Zuge guter Wirtschaftsdaten und kräftig anziehender Ölpreise breit. Die vom privaten Dienstleister ADP vorgelegten Arbeitsmarktdaten lassen Gutes für den offiziellen Bericht am Freitag und den geldpolitischen Spielraum der US-Notenbank Fed erwarten. Der Ölmarkt reagierte positiv auf sich verstärkende Hinweise, dass sich die Mitglieder des Opec-Kartells doch noch auf Fördersenkungen einigen werden./tih/tos