Aktien New York: Ölpreise und Konjunkturdaten sorgen für freundlichen Auftakt

Mittwoch, 05.10.2016 16:33 von

NEW YORK (dpa-AFX) - Steigende Ölpreise und positive Konjunkturdaten haben am Mittwoch die Anleger am US-Aktienmarkt zu Käufen animiert. Der Leitindex Dow Jones Industrial gewann in der ersten Handelsstunde 0,52 Prozent auf 18 262,17 Punkte. Der marktbreite S&P 500 legte um 0,37 Prozent auf 2158,39 Zähler zu. Für den von Technologiewerten dominierten Nasdaq 100 ging es um 0,47 Prozent auf 4882,10 Punkte nach oben.

Die Auftragseingände für die Industrie im August waren besser ausgefallen als von Volkswirten prognostiziert. Auch Stimmungsdaten aus dem Dienstleistungssktor waren erfreulicher als gedacht. Enttäuschende Arbeitsmarktdaten des privaten Jobdienstleisters ADP gerieten schnell in den Hintergrund. Jüngste Sorgen, dass Notenbanken künftig eine straffere Geldpolitik anpeilen könnten, schwächten sich ebenfalls ab und auch der weitere Höhenflug der Ölpreise sorgte bei Marktteilnehmern für Erleichterung./ajx/das