Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

09:27 Uhr
ROUNDUP: Neue Milliardenkosten für A400M verhageln Airbus den Gewinn

Aktien New York: Leichtes Minus nach dem Arbeitsmarktbericht

Freitag, 07.10.2016 16:14 von

NEW YORK (dpa-AFX) - Der jüngste Arbeitsmarktbericht der US-Regierung hat den New Yorker Börsen zum Handelsauftakt am Freitag nur wenig Impulse gebracht. Der Leitindex Dow Jones Industrial gab in der ersten halben Stunde 0,21 Prozent auf 18 229,84 Punkte nach. Der marktbreite S&P 500 sank um 0,21 Prozent auf 2156,16 Zähler. Beim von Technologiewerten dominierten Nasdaq 100 stand ein Minus von 0,17 Prozent auf 4865,70 Punkte zu Buche.

Die Anzahl der Stellen blieb etwas hinter den Erwartungen zurück. Die Veröffentlichung der Arbeitsmarktdaten war in den vergangenen Tagen als besonders richtungsweisend für die künftigen Zinsentscheidungen der US-Notenbank Fed angesehen worden.

"Der aktuelle Jobbericht ist gut genug, um die Notenbank Fed in ihrem Vorhaben zu bestärken, den Leitzins noch in diesem Jahr anzuheben", kommentierten die Ökonomen der Postbank. Er sei aber wohl nicht gut genug, um die Fed nun zu besonderer Eile zu treiben. Die Postbank-Volkswirte rechnen deshalb nach wie vor mit einer Zinserhöhung im Dezember./ajx/men