Top-Thema

Aktien New York: Anleger halten sich nach Erholung wieder zurück

Montag, 03.10.2016 17:09 von

NEW YORK (dpa-AFX) - Der US-Aktienmarkt ist nach seiner Erholung am Freitag mit moderaten Verlusten in die neue Woche gestartet. Der Dow Jones Industrial fiel am Montag im frühen Handel um 0,29 Prozent auf 18 254,94 Punkte. Der marktbreite S&P 500 verlor 0,27 Prozent auf 2162,32 Zähler und für den technologiewertelastige Nasdaq 100 ging es um 0,17 Prozent auf 4867,49 Punkte nach unten.

Die Blicke der Anleger richten sich nun bereits auf die bald anlaufende Quartalsberichtssaison der Unternehmen. Investmentexperten hatten jüngst darauf hingewiesen, dass die Schaukelbörse der vergangenen Wochen je nach Verlauf der Berichtssaison durchaus andauern könnte. Am Montag konnten insgesamt gemischt ausgefallene Konjunkturdaten nicht für überzeugende Impulse sorgen. Während der ISM-Index für die Industrie im September überraschend deutlich gestiegen war, waren die Bauausgaben im August entgegen den Erwartungen gefallen./he/jsl