Top-Thema

09:22 Uhr
Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax im Minus - Warten auf Rede von Theresa May

AKTIEN IM FOKUS: Trump belastet Gesundheitsbranche auch in Europa

Donnerstag, 12.01.2017 09:52 von

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Aktien aus der Pharma- und Gesundheitsbranche sind am Donnerstag auch in Europa unter Druck geraten. Nach der Pressekonferenz des künftigen US-Präsidenten Donald Trump hatte es tags zuvor bereits ihre US-Kollegen erwischt. Am Morgen folgten dann die Branchenvertreter in Asien abwärts.

Trump erweckte mit seiner Skepsis den großen Unternehmen gegenüber den Eindruck, dass er - wie von den Demokraten im Wahlkampf gefordert - die Medikamentenpreise deckeln könnte. Die Anleger hatten bis dato eigentlich mit dem Gegenteil gerechnet.

Im Dax gehörten Merck und Fresenius (Fresenius Aktie) mit über 1 Prozent Abschlag zu den schwächsten Werten. Im MDax verloren Stada (STADA Aktie) rund 1,5 Prozent. Auch für die Biotech-Werte ging es abwärts. Im Rest von Europa verloren Novo Nordisk und Shire besonders deutlich./ag/fbr

----------------------- dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX -----------------------