Top-Thema

11.12.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Wall Street legt zu Wochenbeginn weiter zu

AKTIEN IM FOKUS: Immobilienwerte unter Druck - Aussicht auf US-Zinsanstieg

Donnerstag, 21.09.2017 10:17 von dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aussicht auf einen weiter steigenden Leitzins in den USA hat am Donnerstag auch diesseits des Atlantik Immobilienwerte belastet. Ihr Index - der Stoxx Europe 600 Real Estate - fiel um rund ein halbes Prozent. Im Dax sanken die Aktien von Vonovia um 1,48 Prozent. Im MDax büßten die Papiere von Deutsche Wohnen (Deutsche Wohnen Aktie) mehr als 1 Prozent ein. Auch die Anteilsscheine von Grand Citi Properties, TAG Imobilien und LEG Immobilien (LEG Immobilien Aktie) gaben nach.

Die US-Notenbank Fed hatte zuvor zur Überraschung einige Marktteilnehmer eine weitere Leitzinserhöhung noch in diesem Jahr in Aussicht gestellt. Und auch die Europäische Zentralbank könnte früher oder später auf einen geldpolitischen Straffungskurs einschwenken, wenngleich von möglichen Zinserhöhungen noch lange keine Rede sein dürfte. Grundsätzlich könnte ein zum Dollar (Dollarkurs) wieder etwas schwächerer Euro der EZB das Leben aber einfacher machen bei der Verringerung ihrer milliardenschweren Anleihekäufe, hatte EZB-Chef Mario Draghi doch zuletzt mit Blick auf den starken Lauf des Euro der vergangenen Monate die dadurch entstehende Unsicherheiten betont.

Mit Blick auf Immobilienunternehmen kann ein steigendes Zinsniveau im Zuge steigender Refinanzierungskosten die Gewinne schmälern. Auch können die Substanz- oder Nettowerte von Objekten sinken, wenn die Zinsen steigen. Grund ist unter anderem ein höherer Zins mit dem künftige Zahlungsströme wie etwa Mieten dann diskontiert werden./mis/das

----------------------- dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX -----------------------