Aktien Frankfurt Schluss: Zinssorgen belasten Dax deutlich

Montag, 12.09.2016 17:51 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Sorge vor bald steigenden Zinsen in den USA hat den Anlegern am deutschen Aktienmarkt den Wochenstart verdorben. Dank der Stabilisierung an der Wall Street habe der Dax seine Verluste aber am Nachmittag immerhin eindämmen können, sagten Händler. Der deutsche Leitindex schloss 1,34 Prozent tiefer auf 10 431,77 Punkten. Im Tagesverlauf war er bis auf 10 299,38 Zähler gefallen. Insgesamt nahm die Nervosität unter den Anlegern weiter zu.

Der Index der mittelgroßen Unternehmen MDax verlor zu Handelsschluss 0,71 Prozent auf 21 164,70 Zähler. Für den Technologiewerte-Index TecDax ging es um 0,66 Prozent auf 1736,50 Punkte nach unten. Äußerungen ranghoher US-Zentralbanker hatten zuletzt eine Zinsanhebung im September wieder etwas wahrscheinlicher werden lassen./ajx/he