Top-Thema

09:41 Uhr +1,57%
Aktien Frankfurt Eröffnung: Keine Panik - Gewinne nach Italien-​Referendum

Aktien Frankfurt Schluss: Leichtes Minus - Zurückhaltung vor US-Daten

Mittwoch, 31.08.2016 17:49 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am deutschen Aktienmarkt hat zur Wochenmitte die Vorsicht überwogen. Zwei Tage vor dem wichtigen US-Arbeitsmarktbericht hielten sich die Anleger zurück - die Beschäftigungsentwicklung in der weltgrößten Volkswirtschaft ist entscheidend für die Geldpolitik der US-Notenbank Fed.

Der Dax folgte am Mittwochnachmittag der schwächelnden Wall Street und rutschte wieder unter die psychologisch wichtige Marke von 10 600 Punkten. Zum Schluss stand der deutsche Leitindex 0,61 Prozent im Minus bei 10 592,69 Punkten. Für den Monat August verbuchte er trotzdem einen Kursgewinn von knapp zweieinhalb Prozent - im Juli war das Plus allerdings noch deutlich höher ausgefallen.

Der MDax der mittelgroßen Unternehmen verlor am Mittwoch 0,94 Prozent auf 21 396,96 Punkte, während der Technologiewerte-Index TecDax um 0,66 Prozent auf 1727,43 Punkte nachgab./gl/he