Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

14:27 Uhr
Volkswirte: Trotz globaler Risiken keine wirtschaftlichen Turbulenzen

Aktien Frankfurt Schluss: Deutliche Verluste - Vorsicht vor Italien-Referendum

Donnerstag, 01.12.2016 17:53 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am deutschen Aktienmarkt hat sich die Stimmung zu Monatsbeginn wieder deutlich eingetrübt. Der Dax fiel nach zwei Gewinntagen in Folge um 1,00 Prozent auf 10 534,05 Punkte. Kurz vor Handelsschluss am Donnerstag war er sogar bei 10 502,54 Punkten auf den tiefsten Stand seit gut 3 Wochen abgesackt. Angesichts des anstehenden Italien-Referendums hatten die Anleger verstärkt den Rückzug angetreten.

Der MDax der mittelgroßen deutschen Unternehmen verlor am Donnerstag 1,12 Prozent auf 20 643,38 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax fiel um 1,25 Prozent auf 1695,70 Zähler./la/tos