Top-Thema

15:24 Uhr
ROUNDUP: BMW will Sicherheit bei knappen Batterierohstoffen - Kobalt im Blick

Aktien Frankfurt Schluss: Dax verliert Kampf um 13 000-Punkte-Marke

Freitag, 17.11.2017 17:55 von dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Freitag nach einem richtungslosen Handelsverlauf letztlich etwas nachgegeben. Vor dem Wochenende seien die Anleger wieder vorsichtiger geworden, zumal der schwankende Eurokurs ein bedeutender Unsicherheitsfaktor sei, sagte ein Börsianer. Eine stärkere Gemeinschaftswährung kann den Export deutscher Produkte in Länder außerhalb des Euroraums erschweren.

Letztlich verlor der deutsche Leitindex 0,41 Prozent auf 12 993,73 Punkte, womit er knapp unter der viel beachteten Marke von 13 000 Punkten blieb und ein Wochenminus von gut einem Prozent verzeichnete. Der Erholungsversuch vom Donnerstag nach einer fünftägigen Verlustserie endete damit erst einmal als Strohfeuer.

Der MDax , in dem sich die mittelgroßen deutschen Unternehmen versammeln, sank am Freitag um 0,08 Prozent auf 26 440,92 Punkte. Dagegen schaffte der Technologiewerte-Index TecDax ein Plus von 0,25 Prozent auf 2512,37 Zähler./gl/he