Aktien Frankfurt Schluss: Dax macht Vortagesverluste mehr als wett

Dienstag, 18.10.2016 17:43 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem klaren Kursrückgang zum Wochenstart haben sich deutsche Aktien am Dienstag gut erholt präsentiert. Fundierte Begründungen für die deutliche Aufwärtsbewegung waren jedoch Mangelware.

Der Leitindex Dax schloss mit einem Plus von 1,22 Prozent bei 10 631,55 Punkten, nachdem er am Montag um 0,73 Prozent gefallen war. Leichten Auftrieb erhielt der Leitindex zwischenzeitlich von aktuellen Inflationsdaten aus den USA: Die Verbraucherpreise waren im September wie erwartet um 1,5 Prozent gestiegen.

Der MDax, der die mittelgroßen Unternehmen repräsentiert, rückte um 1,00 Prozent auf 21 448,43 Zähler vor. Der Technologiewerte-Index TecDax kletterte um 1,26 Prozent auf 1785,02 Punkte nach oben./edh/he