Top-Thema

Aktien Frankfurt Schluss: Dax kaum bewegt - EZB-Sitzung wirft Schatten voraus

Mittwoch, 19.10.2016 17:47 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Unsicherheit über die weitere geldpolitische Richtung im Euroraum hat die Anleger am deutschen Aktienmarkt zur Wochenmitte zurückhaltend agieren lassen. Die Märkte warten auf Neuigkeiten von der Europäischen Zentralbank am Donnerstag. "Es ist davon auszugehen, dass auch die morgige Sitzung der EZB der Börse nicht zu neuen Höhenflügen verhelfen kann. Das Warten darauf ist daher wohl eher eine Ausrede für die andauernde Zurückhaltung der Investoren", sagte der Experte Jochen Stanzl von CMC Markets am Mittwoch.

Nach einem zunächst etwas schwächeren Handelsverlauf berappelte sich der Dax am Nachmittag und schloss mit einem mageren Plus von 0,13 Prozent auf 10 645,68 Punkte. Am Vortag hatte er noch um gut 1,2 Prozent zugelegt. Der MDax, der die mittelgroßen Unternehmen repräsentiert, gewann am Mittwoch - vor allem dank starker Kursgewinne von Zalando (Zalando Aktie) - 0,49 Prozent auf 21 552,85 Zähler. Der Technologiewerte-Index TecDax legte um 0,05 Prozent auf 1785,85 Punkte zu./edh/he