Top-Thema

18:11 Uhr +1,49%
Aktien Frankfurt Schluss: Dax-Rally geht weiter - Feierlaune wegen EZB

Aktien Frankfurt Schluss: Dax geht nach erneutem Jahreshoch die Puste aus

Dienstag, 25.10.2016 17:51 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - Dem Dax ist nach seiner jüngsten Gewinnserie am Dienstag der Schwung ausgegangen. Ein überraschend gutes Ifo-Geschäftsklima hievte den deutschen Leitindex am Vormittag zwar bei 10 827 Punkte erneut auf ein Jahreshoch. Doch dort verließen ihn rasch die Kräfte. Zum Schluss trat das Börsenbarometer mit einem Minus von 0,04 Prozent bei 10 757,31 Punkten auf der Stelle.

Einmal mehr erwies sich die charttechnisch wichtige Marke von 10 800 Punkten als Hindernis für den Dax - bereits zu Wochenbeginn war es ihm nicht geglückt, sich über dieser Hürde zu behaupten. Erst wenn er diesen Bereich nachhaltig überwindet, ist laut Analyst Martin Utschneider von der Privatbank Donner & Reuschel der Weg nach oben wirklich frei. Ein Anstieg bis auf mehr als 11 400 Zähler könnte dann durchaus realistisch werden, schrieb er in einem Marktkommentar.

Für den MDax, in dem die mittelgroßen deutschen Unternehmen gelistet sind, ging es am Dienstag letztlich um 0,71 Prozent auf 21 270,76 Punkte bergab. Der Technologiewerte-Index TecDax verlor 0,54 Prozent auf 1758,34 Zähler./gl/he