Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

14:59 Uhr
Aktien Frankfurt: Dax steigt trotz schwachem ZEW-Index über 12 200 Punkte

Aktien Frankfurt Schluss: Anleger gewinnen Zuversicht zurück

Montag, 19.09.2016 17:46 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt ist mit Gewinnen in eine richtungweisende Woche gegangen. Am Montag stieg der Dax bis zum Handelsschluss um 0,95 Prozent auf 10 373,87 Punkte. Damit berappelte sich der Leitindex etwas von den Verlusten der Vorwoche.

"Aktuell weiß kein Marktteilnehmer so richtig, in welche Richtung es weitergeht", sagte Marktbeobachter Jens Klatt. "Die Anspannung vor den Sitzungen der japanischen und US-amerikanischen Notenbanken ist groß." Beide entscheiden am Mittwoch über die weitere Geldpolitik. In der Vorwoche hatten deshalb viele Anleger ihr Engagement in Aktien vorsichtshalber zurückgefahren - der Dax hatte insgesamt fast 3 Prozent verloren. Denn die niedrigen Zinsen und gigantischen Kaufprogramme der Notenbanken treiben seit Jahren die Börsen.

Auch in den anderen Indizes erholten sich am Montag die Kurse: Der MDax der mittelgroßen deutschen Unternehmen schloss 0,79 Prozent höher bei 21 193,35 Punkten. Der Technologiewerte-Index TecDax rückte um 0,34 Prozent auf 1774,10 Punkte vor./das/jha/