Aktien Frankfurt Eröffnung: Knapp im Plus - Warten auf EZB-Sitzung

Mittwoch, 07.09.2016 09:14 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - Mit freundlicher Tendenz hat der deutsche Aktienmarkt am Mittwoch den Handel aufgenommen. Vor der Leitzinsentscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) am Donnerstag halten sich viele Anleger zurück. Zudem fehlen klare Impulse von den Weltbörsen: Die Wall Street hielt sich am Dienstag in der Nähe ihres Rekordhochs, an der Tokioter Börse kam es am Mittwoch zu moderaten Gewinnmitnahmen nach der jüngsten Rally.

Der Dax kletterte im frühen Handel um 0,20 Prozent auf 10 708,67 Punkte, nachdem er am Dienstag 0,14 Prozent höher geschlossen hatte. Der MDax, der die mittelgroßen Unternehmen repräsentiert, stieg zur Wochenmitte um 0,22 Prozent auf 21 823,48 Punkte. Für den Technologiewerte-Index TecDax ging es um 0,15 Prozent auf 1768,75 Zähler nach oben. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gewann 0,32 Prozent./edh/fbr