Top-Thema

23.11.17
ROUNDUP 3: Thyssenkrupp bleibt auf Fusionskurs - aber Proteste gegen Tata-​Pläne

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax wagt neuen Anlauf über 12 100 Punkte

Dienstag, 22.08.2017 09:19 von dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Dank positiver Vorgaben aus Asien haben am Dienstag die Börsenbullen am deutschen Aktienmarkt im frühen Handel die Kontrolle übernommen. Händler warnen allerdings vor einem Dämpfer am Vormittag, denn der ZEW-Index der Konjunkturerwartungen für Deutschland wird allgemein rückläufig erwartet.

Der Dax stieg in den ersten Handelsminuten um 0,74 Prozent auf 12 154,91 Punkte, nachdem er am Vortag um gut 0,8 Prozent gefallen war. Für den MDax , der die Aktien mittelgroßer deutscher Unternehmen abdeckt, ging es am Dienstagmorgen um 0,65 Prozent auf 24 862,58 Punkte aufwärts. Der Technologiewerte-Index TecDax rückte um 0,81 Prozent auf 2263,75 Zähler vor. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gewann 0,7 Prozent./edh/das