Top-Thema

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax tritt mangels Impulsen weiter auf der Stelle

Freitag, 25.11.2016 09:19 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax ist am Freitag einmal mehr mit nur wenig Dynamik in den Tag gestartet. Mangels richtungsweisender Impulse stand der deutsche Leitindex kurz nach dem Auftakt prozentual unverändert bei 10 689,22 Punkten. Er knüpfte damit an seinen wenig inspirierten Handel der vergangenen Tage an. Auch im Wochenverlauf steuert das Kursbarometer auf ein kaum verändertes Ergebnis zu.

In Asien war das Bild am Morgen zwar leicht positiv. Es fehlen allerdings die Vorgaben von der Wall Street, wo am Vorabend wegen des Feiertags Thanksgiving nicht gehandelt wurde. Auch am Freitag findet in New York am sogenannten "Black Friday", der dort traditionell das Weihnachtsgeschäft einläutet, nur ein verkürzter Handel statt. Viele amerikanische Investoren dürften daher ein verlängertes Wochenende einlegen, was die Handelsumsätze in Frankfurt weiterhin niedrig halten dürfte.

Kaum Bewegung war am Freitag auch bei den Indexkollegen des Dax zu beobachten. Der MDax stand ebenso prozentual unverändert bei 20 779,62 Punkten, während es für den TecDax in den ersten Handelsminuten moderat um 0,21 Prozent auf 1731,27 Punkte nach oben ging. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stand mit 0,07 Prozent im Plus bei 3042,71 Zählern./tih/she