Top-Thema

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax startet mit leichten Verlusten

Montag, 28.11.2016 09:14 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - Vor dem italienischen Verfassungsreferendum halten sich die Anleger am deutschen Aktienmarkt weiter zurück: Der Dax startete mit einem Verlust von 0,41 Prozent und in die neue Woche und stand damit bei 10 655,17 Punkten. Am 4. Dezember könnte die Entscheidung über eine Reform des Senats den Euroraum Experten zufolge mittelfristig in große Probleme stürzen.

Der MDax büßte am Montag 0,10 Prozent ein auf 20 890,48 Punkte, während es für den TecDax in den ersten Handelsminuten um 0,28 Prozent auf 1721,87 Punkte abwärts ging. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 verlor rund ein halbes Prozent./ag/mis