Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax startet mit leichten Verlusten

Mittwoch, 19.10.2016 09:25 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Auf und Ab im Dax hat sich am Mittwoch fortgesetzt. Nach einem freundlichen Verlauf am Vortag folgten zur Wochenmitte wieder Gewinnmitnahmen. Der deutsche Leitindex fiel um 0,27 Prozent auf 10 602,96 Punkte.

"Der Dax bereitet zur Zeit kaum Freude", kommentierte Anlagestratege Christoph Geyer von der Commerzbank (Commerzbank Aktie). Eine klare Richtung sei bereits seit Wochen nicht erkennbar.

Der MDax der mittelgroßen Konzerne sank um 0,03 Prozent auf 21 441,48 Zähler und der TecDax der Technologiewerte verlor 0,19 Prozent auf 1781,67 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gab um 0,15 Prozent auf 3042,57 Punkte nach.

Analyst Dirk Gojny von der National-Bank in Essen sprach vom "Warten auf die EZB-Pressekonferenz". Am Donnerstag kommen die europäischen Währungshüter zusammen und werden über den Leitzins entscheiden. Das jedoch wird als wenig spannend gesehen, da keine Änderungen erwartet werden. Der Fokus liegt vielmehr auf Aussagen zum gigantischen Wertpapier-Kaufprogramm der Notenbank./ck/das