Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax startet leicht erholt

Donnerstag, 01.09.2016 09:15 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem schwächeren Vortag hat der Dax am Donnerstag zu Handelsbeginn wieder etwas aufholen können. Der deutsche Leitindex kletterte binnen der ersten Minuten nach dem Start um 0,36 Prozent auf 10 631,34 Punkte. Angesichts der Spekulationen über eine mögliche Zinsanhebung in den USA ist die Handelswoche für den Dax mit sich abwechselnden Gewinn- und Verlusttagen bisher recht holperig verlaufen.

Der MDax der mittelgroßen Unternehmen stieg am Donnerstagmorgen um 0,17 Prozent auf 21 433,20 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax rückte um 0,19 Prozent auf 1730,64 Zähler vor. Noch deutlicher ging es an Europas Börsen aufwärts: Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 kletterte um 0,46 Prozent höher auf 3036,95 Punkte.

Die Anleger warten derweil weiterhin mit Spannung auf den US-Arbeitsmarktbericht am morgigen Freitag. Diesem kommt große Bedeutung zu, da die US-Notenbank ihr weiteres Handeln vom Gesundheitszustand der US-Wirtschaft und ausdrücklich von der Entwicklung des Arbeitsmarktes abhängig macht. An diesem Donnerstag sind vor allem die Einkaufsmangerindizes für das Verarbeitende Gewerbe rund um den Globus von Interesse./tav/fbr