Top-Thema

13:06 Uhr +2,12%
Deutsche Chemie erwartet auch 2017 keine nennenswerte Dynamik

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax bremst nach starkem Wochenauftakt ab

Dienstag, 11.10.2016 09:15 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem kraftvollen Wochenauftakt ist der Dax am Dienstag zunächst wieder etwas zurückfallen. In den ersten Handelsminuten ging es für den deutschen Leitindex um 0,17 Prozent auf 10 605,53 Punkte abwärts.

Auch der breitere Markt verbuchte leichte Verluste: Der Index der mittelgroßen Unternehmen MDax verlor 0,22 Prozent auf 21 428,05 Zähler. Der Technologiewerte-Index TecDax gab um 0,35 Prozent auf 1806,13 Punkte nach. Negative Vorzeichen sahen auch die wichtigsten europäischen Börsen - der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 büßte 0,29 Prozent auf 3027,00 Punkte ein.

Bereits seit Wochen tritt der Dax unter dem Strich auf der Stelle. Die Berichtssaison der Unternehmen könnte nun die erhofften neuen Impulse für das wichtigste deutsche Börsenbarometer liefern. In den USA wird sie traditionell durch den Aluminiumkonzern Alcoa eröffnet, der seine Zahlen für das dritte Quartal im Tagesverlauf veröffentlicht.

Auf Unternehmensseite in Deutschland bleibt es an der Berichtsfront an diesem Tag aber vorerst noch ruhig. Daher richten sich die Blicke zunächst auf die am späten Vormittag anstehenden ZEW-Konjunkturerwartungen./tav/das