Top-Thema

22.11.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow im Minus - Nasdaq erneut mit Rekordhochs

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax bleibt unentschlossen - Trump-Pressekonferenz

Mittwoch, 11.01.2017 09:20 von dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat sich am Mittwoch zunächst weiter unentschlossen gezeigt. Wenige Minuten nach dem Börsenstart notierte der deutsche Leitindex mit minus 0,01 Prozent quasi unverändert bei 11 581,84 Punkten.

In den vergangenen fünf Handelstagen hatte sich das Barometer jeweils erfolglos an der Hürde von 11 600 Punkten versucht. Per saldo trat er dabei in einer engen Spanne auf der Stelle. Es fehlt weiterhin neuer Schwung. Die Anleger warten nun auf die erste Pressekonferenz des designierten US-Präsidenten Donald Trump seit seinem Wahlsieg im November. Sie soll kurz vor Xetra-Schluss beginnen. Zuletzt hatte die Unsicherheit um Trumps künftige Politik die Gewinne am deutschen Aktienmarkt begrenzt.

Der MDax der mittelgroßen Unternehmen sank am Mittwoch um 0,05 Prozent auf 22 192,07 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax gewann indes 0,17 Prozent auf 1844,45 Punkte. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,13 Prozent auf 3301,94 Zähler nach unten./ajx/fbr