Top-Thema

AKTIEN-FLASH: Lufthansa vorbörslich von Streiks belastet - Gewinnmitnahmen

Dienstag, 22.11.2016 07:44 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - Aktien der Lufthansa (Lufthansa Aktie) wurden am Dienstag vorbörslich von gleich zwei neuen Streikaktivitäten unter Druck gesetzt. Beim Broker Lang & Schwarz sanken sie um etwas mehr als 1 Prozent, weil die Kabinenbeschäftigten der Tochtergesellschaft Eurowings an diesem Dienstag in Hamburg und Düsseldorf einen Ausstand planen und die Piloten für Mittwoch zum nächsten Streik auf der Lang- und Kurzstrecke aufgerufen haben.

Ein Händler sah dies als negativ für die Aktie an. "Die beiden Streiks dürften von Anlegern zum Anlass genommen werden, um Kasse zu machen", sagte der Börsianer. Seit ihrem Tief im Oktober haben sie schon rund 40 Prozent an Wert gewonnen. Nach einem bis dahin schwachen Jahresverlauf mauserten sie sich in den vergangenen Wochen zum besten Dax-Wert.

Der Händler verwies außerdem auf wieder anziehende Ölpreise als weiteren Belastungsfaktor für die Papiere der Kranich-Fluglinie./tih/zb