AKTIEN-FLASH: Lufthansa vorbörslich von ausgeweitetem Streik belastet

Mittwoch, 23.11.2016 08:09 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - Aktien der Lufthansa (Lufthansa Aktie) könnten auch am Mittwoch wieder von Streikaktivitäten belastet werden. Beim Broker Lang & Schwarz wurden sie vorbörslich nochmals mit rund einem Prozent im Minus gehandelt, nachdem sie am Vortag schon mehr als ein Prozent verloren hatten. Händler werteten es negativ, dass die den zur Wochenmitte beginnenden Streik auch auf Donnerstag ausweiten wollen. Dies teilte die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) unmittelbar nach einer Verhandlung vor dem Landesarbeitsgericht Hessen mit.

Allein am Mittwoch fallen wegen des mittlerweile 14. Streiks der Piloten 876 Flüge aus - und damit rund jeder zweite unter der Hauptmarke des Konzerns. Rund 100 000 Passagiere sind nach Angaben der Lufthansa davon betroffen. Die Fluggesellschaft war zuvor auch in der zweiten Instanz vor dem Landesarbeitsgericht Hessen mit dem Versuch gescheitert, den Ausstand der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) per einstweiliger Verfügung verbieten zu lassen./tih/zb