AKTIEN-FLASH: Halbleiterwerte profitieren von Konsolidierungsfantasie

Freitag, 30.09.2016 10:50 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - Aktien aus der Halbleiterbranche haben am Freitag im schwachen Marktumfeld zu den wenigen Gewinnern gehört. Börsianer begründeten dies mit weiter angeheizter Konsolidierungsfantasie, die bereits den US-Branchenindex SOXX tags zuvor auf einen Rekordstand gehievt hatte.

Auslöser waren Berichte, dass der amerikanische Chip-Spezialist Qualcomm (Qualcomm Aktie) über einen Kauf des europäischen Rivalen NXP verhandle. Dies hatten das "Wall Street Journal" und die "Financial Times" am späten Donnerstag geschrieben. NXP-Papiere schossen daraufhin im US-Handel um fast 17 Prozent nach oben.

Analyst Günther Hollfelder von der Baader Bank wiederholte in einer Reaktion darauf seine Einschätzung, dass auch Infineon (Infineon Aktie) zum Übernahmeziel von US-amerikanischen oder asiatischen Schwergewichten werden könnte. Attraktiv sei die gute Positionierung der Münchner in den Megatrends Autonomes Fahren und Elektromobilität.

Infineon kletterten als einziger Dax-Gewinner um gut 1,5 Prozent, vergleichbar mit STMicroelectronics an der Euronext. Dialog Semiconductor (Dialog Semiconductor Aktie) zogen um 3 Prozent an./ag/zb