Top-Thema

Aktien Europa Schluss: Starker Wochenbeginn dank Clinton und Ölpreisen

Montag, 10.10.2016 18:07 von

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Angeführt von starken Energiewerten und Rohstoffaktien haben Europas Börsen am Montag deutliche Gewinne eingefahren. Neben kräftig steigenden Ölpreisen sorgte für gute Stimmung, dass Hillary Clinton auch im zweiten TV-Duell im Präsidentschaftswahlkampf gegen Donald Trump die Nase vorn hatte.

Der EuroStoxx 50 gewann zu Wochenbeginn 1,17 Prozent auf 3035,76 Punkte. Der französische Cac-40-Index legte um 1,06 Prozent auf 4497,26 Punkte und der britische Leitindex FTSE 100 stieg um 0,75 Prozent auf 7097,50 Punkte. Er blieb damit nur knapp unter seinem jüngsten 16-Monats-Hoch./ag/he