Aktien Europa Schluss: Moderate Abschläge - Anleger warten auf Zinssignale

Donnerstag, 06.10.2016 18:18 von

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die Anleger an den europäischen Aktienmärkten haben sich am Donnerstag in Zurückhaltung geübt. Sie warten auf neue Signale zur künftigen Geldpolitik der globalen Notenbanken, die der am Freitag anstehende US-Arbeitsmarktbericht liefern könnte.

Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone gab zum Handelsschluss um 0,16 Prozent auf 3021,58 Punkte nach. Beim französischen Cac-40-Index stand ein Minus von 0,22 Prozent auf 4480,10 Punkte zu Buche. Der britische FTSE 100 in London rutschte wieder unter die 7000-Punkte-Marke und beendete den Handel 0,47 Prozent tiefer bei 6999,96 Punkten./ajx/men