Aktien Europa Schluss: Erholte Wall Street bremst Talfahrt ab

Mittwoch, 14.09.2016 18:07 von

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die anhaltende Unsicherheit über die US-Geldpolitik hat Europas Börsen weiter fest im Griff. Im Schlepptau der moderat erholten Wall Street hielten sie sich am Mittwoch aber deutlich besser als an den vergangenen Tagen.

Der EuroStoxx 50 konnte seine zwischenzeitlichen Gewinne letztlich zwar nicht verteidigen. Das Minus von 0,33 Prozent auf 2964,90 Punkte beim Leitindex der Eurozone fiel allerdings erheblich geringer aus als an den vergangenen Tagen. Ähnlich sah es beim französische CAC-40-Index aus, der zum Schluss noch 0,39 Prozent tiefer bei 4370,26 Zählern stand. Für den britischen FTSE-100-Index ging es sogar um 0,12 Prozent auf 6673,31 Punkte hoch./gl/he