Aktie von Volkswagen läuft heute schlechter

Montag, 16.04.2018 11:18 von ARIVA.DE

Das Wertpapier von Volkswagen (Volkswagen-Aktie) (Vorzugsaktie) notiert heute ein wenig leichter. Zuletzt zahlten Investoren für das Papier 175,00 Euro.

Am deutschen Aktienmarkt hat sich heute das Wertpapier von Volkswagen (Vorzugsaktie) zwischenzeitlich um 1,29 Prozent verbilligt. Der Kurs des Wertpapiers verbilligte sich um 2,28 Euro. Gegenwärtig wird die Aktie am Aktienmarkt mit 175,00 Euro bewertet. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht die Aktie von Volkswagen nicht so gut da. Der DAX (DAX) liegt derzeit um 0,10 Prozent im Plus gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Er kommt auf 12.455 Punkte. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von dem Anteilsschein von Volkswagen noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 28,08 Euro erreichte das Wertpapier am 13. November 2008.

Das Unternehmen Volkswagen

Die Volkswagen AG ist der größte Automobilhersteller in Europa und einer der führenden weltweit. Volkswagen konzentriert seine Tätigkeit auf das Automobilgeschäft und bietet entlang der gesamten Wertschöpfungskette einschließlich der Segmente Finanzdienstleistungen und Finanzierung ein breites und vollständiges Dienstleistungsspektrum an. Der Konzern ist in die Bereiche Automobile und Finanzdienstleistungen strukturiert. Bei einem Umsatz von 231 Mrd. Euro erwirtschaftete Volkswagen zuletzt einen Jahresüberschuss von 11,4 Mrd. Euro. Am 26. April 2018 lässt sich Volkswagen erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

So schlagen sich die Aktien der Wettbewerber

  Volkswagen Daimler BMW Honda Motor Tesla
Kurs 175,00 65,72 € 91,02 € 28,42 € 243,37 €
Performance 1,29 +0,11% -0,34% +0,67% +0,14%
Marktkap. 36,1 Mrd. € 70,3 Mrd. € 54,8 Mrd. € 51,5 Mrd. € 41,1 Mrd. €

So sehen Experten die Volkswagen-Aktie

Der Anteilsschein von Volkswagen wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat das Kursziel für Volkswagen nach Ernennung des bisherigen VW-Markenchefs Herbert Diess zum neuen Konzernchef von 188 auf 218 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Diess habe nun die Aufgabe, den bisweilen schleppenden Umbau des Autokonzerns zügiger voranzutreiben, schrieb Analyst Stephen Reitman in einer am Montag vorliegenden Studie.

Jahreschart der Volkswagen Vz-Aktie, Stand 16.04.2018
Jahreschart der Volkswagen Vz-Aktie, Stand 16.04.2018
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Volkswagen nach einer Pressekonferenz zum angekündigten Konzern- und Vorstandsumbau auf "Overweight" mit einem Kursziel von 213 Euro belassen. Analyst Jose Asumendi begrüßte in einer am Freitag vorliegenden Studie die geplanten Änderungen. Allerdings hält er es für geboten, dass der neue Konzernchef Herbert Diess die künftige Strategie des Autokonzerns detaillierter definiert.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.