Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

20:05 Uhr
Aktien New York: Rekordjagd vorerst unterbrochen - GE-Aktien im Dow auf Talfahrt

Aktie von Ströer kann Vortagsniveau nicht halten

Dienstag, 18.07.2017 10:12 von

Am deutschen Aktienmarkt liegt die Aktie von Ströer (Ströer Aktie) zur Stunde im Minus. Die Aktie kostete zuletzt 52,50 Euro.

Heute hat sich im deutschen Wertpapierhandel der Anteilsschein von Ströer zwischenzeitlich um 0,77 Prozent verbilligt. Der Kurs des Papiers sank um 41 Cent. Der Preis für das Wertpapier liegt bei gegenwärtig 52,50 Euro. Die Ströer-Aktie hatte am 2. Juni 2017 mit einem Kurs von 58,59 Euro die höchste Schlussnotierung der vergangenen zwölf Monate erreicht. Der niedrigste Schlusskurs aus diesem Zeitraum stammt vom 5. Dezember 2016. Seinerzeit war das Papier lediglich 34,25 Euro wert.

Das Unternehmen Ströer

Ströer SE & Co. KGaA ist einer der führenden Anbieter für Außen- und Online-Werbung und bietet den werbungtreibenden Kunden individualisierte und voll integrierte Premium-Kommunikationslösungen an. Das Portfolio reicht von klassischen Plakatmedien über Werbung auf Wartehallen und Transportmitteln bis hin zu digitalen und interaktiven Medien. Ströer setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 1,12 Mrd. Euro um. Die Gesellschaft machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 70,1 Mio. Euro. Investoren warten jetzt auf den 10. August 2017. An diesem Tag will das Unternehmen neue Geschäftszahlen vorlegen.

So sehen Experten die Ströer-Aktie

Das Wertpapier von Ströer wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Ströer nach einer Investorenveranstaltung auf "Overweight" mit einem Kursziel von 59,50 Euro belassen. Der Finanzchef Bernd Metzner habe sich zuversichtlich zum gegenwärtigen Geschäftsumfeld des Außenwerbe-Spezialisten geäußert, schrieb Analyst Asen Kostadinov in einer Studie vom Mittwoch. Das Unternehmen sei außerdem stark fokussiert auf seine Strategie am heimischen Werbemarkt.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.